Der alte "Hafen Puff "

NOCH 66505. leicht abgewandelt


Kein Hafen ohne Rotlichtviertel

Die Bündellicht geschnittenen (Laser Cut) Modelle von NOCH der ersten Serie, zu diesen gehört auch Bausatz 66505, sind im Maßstab etwas zu klein geraten ( die aktuellen kenne ich noch nicht), wie so viele Bausätze anderer Hersteller auch, ob aus Karton, Resin, oder Kunststoff. Das ist bei den verlangten Preisen einfach nicht hinnehmbar und man sollte diese Modelle einfach nicht kaufen, das ist meine Meinung zum Thema.

Auch sind die, meiner Ansicht nach, wunderschönen Resin Fassadenbausätze von Artitec viel zu klein geraten und auch nur für den Hintergrund nutzbar, ich habe einige davon und wollte sie zu kompletten Häusern umbauen, aber das hat sich nach der ersten Sichtung als hinfällig erwiesen, sie taugen eben nur für den Hintergrund, mehr nicht.

Jetzt wieder zum Bausatz von NOCH, wenn man nun schon so einen Bausatz hat, sollte man versuchen das beste daraus zu machen. Mein erster Schritt war, das kitschige, beleuchtete, herzförmige Fenster auszuschneiden und durch ein Kartonteil zu ersetzen, Material dafür ist im Bausatz vorhanden. Dann ein Gefache einfügen und niemand bemerkt den Umbau. Auch habe ich nicht alle Fenster mit der beigelegten, roten Folie hinterlegt, das erschien mir nicht logisch, so sind im zweiten Stock Gardinen vor den Fenstern. In den "Schaufenstern" im Erdgeschoß habe ich aus Schleifenband Vorhänge angebracht, das sieht weitaus besser aus, als die beiligenden aus Papier. Nach einer dezenten Behandlung mit AQUA COLOR Farben von Revell und den Farbpigmenten von meinem verstorbenen Kumpel AHO-Modellbau, ist das kleine Häuschen soweit fertig. Aber wo soll es denn nun hin, maßstäblich liegt es zwischen H0 und TT. Dazu muß ich mir noch etwas einfallen lassen. ;-)

 

 

Hier nun einige Fotos, nichts besonderes, da mit dem iPhone am Basteltisch geschossen und bearbeitet, aber ich glaube, man kann trotzdem alles gut erkennen. Auf einem Bild ist ein Vergleich zu den Kartonmodellen von Joswood, auch diese sind eindeutig zu klein für 1:87.

"Beleuchtet" habe ich das Modell für die Fotos mit einer Taschenlampe, mit den beigelegten Dioden sieht es besser aus.



letzte Aktualisierung: 01.11.2020