Das kleine Café mit Stundenhotel am Hafen

ein Totalumbau eines uralten US Bausatzes


Aus einem uralten Walthers Bausatz, ich glaube, den haben sie noch immer im Programm, habe ich, durch entfernen eines Stockwerks, ein neues Haus für den Hafenbereich am Kai "geschnitzt".

Warum ein Stockwerk weniger?, Naja, das EG war OK, aber die Geschosse darüber waren einfach nicht hoch genug, also wurde die gesamte Front des Hauses in seine einzelnen Etagen zersägt. Mit Material von evergreen scale models und zugeschnittener Plastikplatte, wurde die Fassade angepaßt, weil ich die Seiten und die Rückfront nicht auch noch anpassen wollte und mir die Höhe stimmig erschien, lies ich es, wie es war.

Nun sind die amerikanischen Übersetzfenster an der Reihe, aber das ist eine kleine Bastelei. Nach einem Voranstrich der Teile und einer Probeaufstellung (auf dem Schrank) muß ich sagen, es paßt. 

Bald geht es weiter....... lackieren und vervollständigen......

 

 

 

 

Nach dem Zusammensetzen des alten Bausatzes, nach über 30 Jahren das zweite Mal, machte ich einige Stellproben.

Das sieht doch alles schon recht gut aus, oder?

 

Demnächst mehr dazu.....

 

Auf den Bildern, wieder nur mit dem iPhone, sind zwei Eigenbaumodelle aus Resten und der alte Ami zu sehen.



letzte Aktualisierung: 06.76.2020