Sonderzug SZ 01

nur ein kleiner Spaß, mehr nicht


Ein abgestüzter Liliput Salonwagen, ein Werbewagen von Märklin, etwas Farbe und den Schalk im Nacken, so entstand der fiktive Sonderzug SZ 01.

Auf dem Weg von Paris nach Berlin fährt Herr AH mit "Begleitung" durch die Nacht. Die spärlich bekleidete Dame im privaten Salon mit angrenzendem Bad rekelt sich (nach getaner Arbeit?) im wohltemperiertem Abteil. Derweil schaut Herr AH verzückt aus dem Fenster und genießt die Aussicht auf die vorbei eilenden, spärlichen Lichter der Sterne am nächtlichen Himmel............ oder was auch immer er dort sehen mag.

 

Dieses kleine Ensemble hat schon für manch lustige Bemerkung gesorgt, hat aber auch den Unmut einiger phantasieloser Gesellen herbeigeführt, die absolut keinen Sinn für Humor haben. Naja, leben und leben lassen. 

In diesem Sinne, Modelrailroading makes fun! 


letzte Aktualisierung: 26.10.2020