K&RB -R U B I N-

Ein Doppelstock-Schnellzug mit Lok 61.007


Photo c. Rivarossi


In Anlehnung an die Lübeck-Büchner zweiteiligen Doppelstockwagen ist R U B I N vierteilig, (..oder auch fünfteilig) unterwegs. Der "Geheime Baurat" der K&RB hat die LBE-Doppelwagen weiterentwickelt und als Zuglok eine BR61 davor gespannt, als Ersatzlok kommt manchmal die 19.1007 zum Einsatz. Beide Loks und auch die Wagen sind rot lackiert. 

Wie kommt es zu diesem Namen RUBIN? Erst sollte der Zug ROTER MOHN (oder MOND) heißen, dann ROTER ENZIAN ( es gibt den blauen, warum nicht den roten?), nun meinte meine Tochter RUBIN wäre der angemessene Namen für diesen Zug, na gut, soll er so heißen.

 

Es ist doch richtig schön, wenn man eine private Privatbahn hat, so bekommen die Freelance Farbvarianten von Riavrossi und Brawa als K&RB Loks eine Daseinsberechtigung.

 

Der Zug fuhr erstmalig im Winter 1945/46. (jaja, aber hier wird "gefreelanced", da gab es keinen Weltkrieg!) 

 

***

Die Wagen sind bis auf die Lackierung schon umgebaut, es fehlt noch die K&RB Beschriftung.

Die Dreizylinder 61 007 (umbeschriftet) in Rot von Rivarossi und die rote Brawa 19.1007 (umbeschriftet) steht schon im BW.

Wenn alles "vorzeigbar" ist, stelle ich einige Photos hier ein.

 

***